Fledermaus-Hotline

25 der 44 in Europa vorkommenden Fledermausarten sind bei uns heimisch. Da es immer wieder zu Begegnungen zwischen Menschen und Fledermäusen kommt - verletzte Tiere werden gefunden oder sie haben Quartiere auf dem Dachboden eingerichtet - tauchen auch immer wieder Fragen auf. Der NABU hat daher das erste bundesweite Infotelefon zum Thema Fledermäuse gestartet.

Helfen können die Experten bei Fagen wie, was beim Fund einer verletzten Fledermaus zu tun ist, wie sich eingenistete Fledermäuse bei Hausrenovierungen schützen lassen oder wie sich ein Haus fledermausfreundlich gestalten lässt.

 

Die Hotline ist wochentags von 10 bis 16 Uhr, von Juni bis August zusätzlich von 19 bis 21 Uhr zu erreichen. An Wochenenden und an Feiertagen von 11 bis 13 Uhr und von 17 bis 19 Uhr.

 

Tel:  030/284984 - 5000