Führungen/Exkursionen


Führungen: Besichtigung mit ortskundigem Führer. 

Exkursionen: Gruppenausflug zu wissenschaftlichen oder Bildungszwecken

Ansprechpartner: Heinz Strunk, Tel.: 015739658688 

 

Sämtliche Führungen/Exkursionen sind kostenfrei, Spenden nehmen wir gerne dankend entgegen.

Die Führungen sind für Kinder ab 6 Jahre und Familien/Einzelpersonen.

Bestimmungsbuch, vergrößernde Optik (z.B. Lupe) und Fernglas werden empfohlen.

Bei Führungen über die halboffene Weidelandschaft "Schmidtenhöhe" besteht ein absolutes Hunde verbot. 

 

Die Anzahl der Personen je Führung /Exkursion ist begrenzt. Daher empfehlen wir für Gruppen/Vereine vorab eine Anfrage, welche sie unter dem nachfolgenden Link absetzen können.

Hier gehts zur Anfrage 

 

Zu ihrem Schutz bzw. zur ihrer Sicherheit möchten wir sie vorab bitten, die nachfolgend aufgeführten Dinge zu beachten.

  • Die Führung geht über ein natürliches Gelände auf einer Strecke von ca. 5 - 6 km,
             teilweise umgeben von
    frei lebenden Großtieren. 
  • Tragen sie bitte festes Schuhwerk, ggf. wetterfeste Kleidung
  • Befolgen sie bitte unbedingt den Anweisungen der Führungsleitung. 
  • Für ältere Naturliebhaber und Kinder ist es sinnvoll in angemessenem Maße Getränke mit
             zuführen.
     


Führungen  2018


Sonntag, 14. Januar  -  13:30 bis 16:00 Uhr

 

Naturerlebnis „halboffene Weidelandschaft Schmidtenhöhe“

– Winterwanderung

 

Veranstalter: NABU Koblenz und Umgebung

Leitung: Heinz Strunk, Vorsitzender NABU Koblenz und Umgebung

Treffpunkt: Weidelandschaft „Schmidtenhöhe“ bei Koblenz, an der Schranke Denzer Heide
                          (von der B261 abbiegen und dem Hinweisschild „Halboffene Weidelandschaft“ folgen)

Zielgruppe: alle naturinteressierten Mitbürger, Kinder ab 6 Jahren

Teilnahmebeitrag: kostenfrei, gerne Spenden für das Beweidungsprojekt

Bitte mitbringen: festes Schuhwerk, wetterf., warme Kleidung, evtl. Fernglas

 

Die Besonderheiten des Europäischen Naturschutzgebiets Schmidtenhöhe und des NABU- Beweidungsprojekts werden beobachtet und erläutert.

 

Unsere Referenten/innen geben bei dieser Winterwanderung im Lebensraum von Taurusrind und Konikpferd gerne Antworten auf Ihre Fragen.

 

Im Beweidungsgebiet herrscht Hundeverbot.

 

Info: www.NABU-Koblenz-Umgebung.de


Sonntag, 25. Februar -  13:00 bis  16:00 Uhr

 

Naturerlebnis „halboffene Weidelandschaft Schmidtenhöhe“

– Winterwanderung

 

Veranstalter: NABU Koblenz und Umgebung

Leitung: Heinz Strunk, Vorsitzender NABU Koblenz und Umgebung

Treffpunkt: Weidelandschaft „Schmidtenhöhe“ bei Koblenz, an der Schranke Denzer Heide
                          (von der B261 abbiegen und dem Hinweisschild „Halboffene Weidelandschaft“ folgen)

Zielgruppe: alle naturinteressierten Mitbürger, Kinder ab 6 Jahren

Teilnahmebeitrag: kostenfrei, gerne Spenden für das Beweidungsprojekt

Bitte mitbringen: festes Schuhwerk, wetterf., warme Kleidung, evtl. Fernglas

 

Die Besonderheiten des Europäischen Naturschutzgebiets Schmidtenhöhe und des NABU- Beweidungsprojekts werden beobachtet und erläutert.

 

Unsere Referenten/innen geben bei dieser Winterwanderung im Lebensraum von Taurusrind und Konikpferd gerne Antworten auf Ihre Fragen.

 

Im Beweidungsgebiet herrscht Hundeverbot.

 

Info: www.NABU-Koblenz-Umgebung.de


weitere Termine folgen in Kürze