Führungen/Exkursionen


Führungen: Besichtigung mit ortskundigem Führer. 

Exkursionen: Gruppenausflug zu wissenschaftlichen oder Bildungszwecken

Ansprechpartner: Heinz Strunk, Tel.: 015739658688 

 

Sämtliche Führungen/Exkursionen sind kostenfrei, Spenden nehmen wir gerne dankend entgegen.

Die Führungen sind für Kinder ab 6 Jahre und Familien/Einzelpersonen.

Bestimmungsbuch, vergrößernde Optik (z.B. Lupe) und Fernglas werden empfohlen.

Bei Führungen über die halboffene Weidelandschaft "Schmidtenhöhe" besteht ein absolutes Hunde verbot. 

 

Die Anzahl der Personen je Führung /Exkursion ist begrenzt. Daher empfehlen wir für Gruppen/Vereine vorab eine Anfrage, welche sie unter dem nachfolgenden Link absetzen können.

Hier gehts zur Anfrage 

 

Zu ihrem Schutz bzw. zur ihrer Sicherheit möchten wir sie vorab bitten, die nachfolgend aufgeführten Dinge zu beachten.

  • Die Führung geht über ein natürliches Gelände auf einer Strecke von ca. 5 - 6 km,
             teilweise umgeben von
    frei lebenden Großtieren. 
  • Tragen sie bitte festes Schuhwerk, ggf. wetterfeste Kleidung
  • Befolgen sie bitte unbedingt die Anweisungen der Führungsleitung. 
  • Für ältere Naturliebhaber und Kinder ist es sinnvoll in angemessenem Maße Getränke mit
             zuführen.
     


Führungen  2019


 

Samstag, 16. Februar | 10:00 - 12:00 Uhr

 

 

Winterwanderung auf der Schmidtenhöhe

 

 

Veranstalter: NABU Koblenz und Umgebung

 

Leitung: Heide Bollen

 

Treffpunkt: Weidelandschaft „Schmidtenhöhe“ bei Koblenz, an der Schranke Denzer Heide (von der B261 abbiegen und dem Hinweisschild „Halboffene Weidelandschaft“ folgen)

 

Zielgruppe: alle naturinteressierten Mitbürger, Kinder ab 6 Jahren

 

Teilnahmebeitrag: kostenfrei, gerne Spenden für das Beweidungsprojekt

 

Bitte mitbringen: festes Schuhwerk, wetterf., warme Kleidung, evtl. Fernglas

 

 

 

Auch im Winter gibt es in der Natur viel zu entdecken. Nicht alle Vögel sind in den Süden gezogen. Pflanzen erwachen langsam aus dem Winterschlaf. Wie sind die Koniks und Rinder gegen Kälte gerüstet? Wie überstehen Molche und Kröten die kalte Jahreszeit? All das können die Teilnehmer erfahren. Im Beweidungsgebiet herrscht Hundeverbot.

 

 

 

 


 

Sonntag, 24. Februar | 13:00 - 16:00 Uhr

 

 

Naturerlebnis „halboffene Weidelandschaft Schmidtenhöhe“ – Winterwanderung

 

 

Veranstalter: NABU Koblenz und Umgebung

 

Leitung: Heinz Strunk, Vorsitzender NABU Koblenz und Umgebung

 

Treffpunkt: Weidelandschaft „Schmidtenhöhe“ bei Koblenz, an der Schranke Denzer Heide (von der B261 abbiegen und dem Hinweisschild „Halboffene Weidelandschaft“ folgen)

 

Zielgruppe: alle naturinteressierten Mitbürger, Kinder ab 6 Jahren

 

Teilnahmebeitrag: kostenfrei, gerne Spenden für das Beweidungsprojekt

 

Bitte mitbringen: festes Schuhwerk, wetterf., warme Kleidung, evtl. Fernglas

 

Die Besonderheiten des Europäischen Naturschutzgebiets Schmidtenhöhe und des NABU-Beweidungsprojekts werden beobachtet und erläutert. Unsere ReferentInnen geben bei dieser Winterwanderung im Lebensraum von Taurusrind und Konikpferd gerne Antworten auf Ihre Fragen. Im Beweidungsgebiet herrscht Hundeverbot.

 

 

 


Sonntag, 10. März | 13:00 - 16:00 Uhr

 

 

Naturerlebnis „halboffene Weidelandschaft Schmidtenhöhe“ – der Frühling

 

 

Veranstalter: NABU Koblenz und Umgebung

 

Leitung: Heinz Strunk, Vorsitzender NABU Koblenz und Umgebung

 

Treffpunkt: Weidelandschaft „Schmidtenhöhe“ bei Koblenz, an der Schranke Denzer Heide (von der B261 abbiegen und dem Hinweisschild „Halboffene Weidelandschaft“ folgen)

 

Zielgruppe: alle naturinteressierten Mitbürger, Kinder ab 6 Jahren

 

Teilnahmebeitrag: kostenfrei, gerne Spenden für das Beweidungsprojekt

 

Bitte mitbringen: festes Schuhwerk, wetterf., warme Kleidung, evtl. Fernglas

 

 

 

Frühblüher und erste Insekten läuten den Frühling auf der Schmidtenhöhe ein, die Brutzeit der Vögel beginnt. Erlebnisreiche Frühlingswanderung mit Erläuterungen zu den Besonderheiten des Beweidungsgebietes für alle Altersklassen. Im Beweidungsgebiet herrscht Hundeverbot.

 

 


Sonntag, 07. April | 08:30 - 11:30 Uhr

 

 

Alle Vögel sind schon da?

 

 

Veranstalter: NABU Koblenz und Umgebung

 

Leitung: Heinz Strunk, Vorsitzender NABU Koblenz und Umgebung

 

Treffpunkt: Weidelandschaft „Schmidtenhöhe“ bei Koblenz, an der Schranke Denzer Heide (von der B261 abbiegen und dem Hinweisschild „Halboffene Weidelandschaft“ folgen)

 

Zielgruppe: alle naturinteressierten Mitbürger, Kinder ab 6 Jahren

 

Teilnahmebeitrag: kostenfrei, gerne Spenden für das Beweidungsprojekt

 

Bitte mitbringen: festes Schuhwerk, wetterf., warme Kleidung, evtl. Fernglas

 

 

 

Alle Vögel sind schon da. Stimmt das wirklich? Welche Vögel singen schon oder bauen bereits ihr Nest? Welche sind noch auf dem Heimweg zurück aus dem Süden? Im Beweidungsgebiet herrscht Hundeverbot.

 

 


Samstag, 13. April | 14:00 - 16:00 Uhr

 

 

Boten des Frühlings

 

 

Veranstalter: NABU Koblenz und Umgebung

 

Leitung: Axel Kaiser, zertifizierter Natur- und Landschaftsführer

 

Treffpunkt: Weidelandschaft „Schmidtenhöhe“ bei Koblenz, an der Schranke Denzer Heide (von der B261 abbiegen und dem Hinweisschild „Halboffene Weidelandschaft“ folgen)

 

Zielgruppe: alle naturinteressierten Mitbürger, Kinder ab 6 Jahren

 

Teilnahmebeitrag: kostenfrei, Spenden werden dankend entgegen genommen.

 

Bitte mitbringen: festes Schuhwerk, wetterf., warme Kleidung, Beutel, evtl. Fernglas

 

 

 

Frühjahrsexkursion durch das NABU-Beweidungsgebiet "Schmidtenhöhe" mit dem Schwerpunkt Frühjahrsblüher. Wir begeben uns auf die Suche nach den blühenden Frühjahrsboten und erfahren mehr über Maikraut, Zwiebeltragende Zahnwurz und Co. Im Beweidungsgebiet herrscht Hundeverbot.

 


Sonntag, 14. April | 14:00 - 17:00 Uhr

 

 

Der Frühling erwacht im Laubwald

 

 

Veranstalter: NABU Koblenz und Umgebung

 

Leitung: Katharina Kindgen, Kräuterpädagogin, und Dr. Peter Schwickert

 

Treffpunkt: Weidelandschaft „Schmidtenhöhe“ bei Koblenz, an der Schranke Denzer Heide (von der B261 abbiegen und dem Hinweisschild „Halboffene Weidelandschaft“ folgen)

 

Zielgruppe: alle naturinteressierten Mitbürger, Kinder ab 6 Jahren

 

Teilnahmebeitrag: kostenfrei, gerne Spenden für das Beweidungsprojekt

 

Bitte mitbringen: festes Schuhwerk, wetterf., warme Kleidung, evtl. Lupe

 

 

 

Frühblüher im noch winterkahlen Laubwald kündigen den Frühlingseinzug an. Mit speziellen unterirdischen Organen und trickreich gestalteten Blüten sind sie perfekt an Bedingungen im Unterwuchs ihrer mächtigen "Beschatter" angepasst. Manche der Pflanzen finden sogar in unserer Küche Verwendung. Welche Arten in unseren Wäldern heimisch sind, über welche Eigentümlichkeiten sie verfügen und wie sie unseren Speiseplan bereichern können, wird vermittelt. Im Beweidungsgebiet herrscht Hundeverbot.

 


Samstag, 27. April | 07:00 - 10:00 Uhr

 

 

Vogelstimmenwanderung über die „halboffene Weidelandschaft Schmidtenhöhe“

 

 

Veranstalter: NABU Koblenz und Umgebung

 

Leitung: Heinz Strunk, Vorsitzender NABU Koblenz und Umgebung

 

Treffpunkt: Weidelandschaft „Schmidtenhöhe“ bei Koblenz, an der Schranke Denzer Heide (von der B261 abbiegen und dem Hinweisschild „Halboffene Weidelandschaft“ folgen)

 

Zielgruppe: alle naturinteressierten Mitbürger, Kinder ab 6 Jahren

 

Teilnahmebeitrag: kostenfrei, über eine Spende freuen wir uns sehr.

 

Bitte mitbringen: festes Schuhwerk, wetterfeste, warme Kleidung, evtl. Fernglas

 

 

 

Die ersten Zugvögel sind in ihre Reviere zurückgekehrt. Wann beginnen die verschiedenen Brutvögel mit der Fortpflanzung? Wer erkennt die Vogelstimmen im zeitigen Frühjahr? Im Beweidungsgebiet herrscht Hundeverbot.

 

 

 


Samstag, 27. April | 15:00 - 17:00 Uhr

 

 

Frühlingsgesang und Nestbau

 

 

Veranstalter: NABU Koblenz und Umgebung

 

Leitung: Heide Bollen

 

Treffpunkt: Weidelandschaft „Schmidtenhöhe“ bei Koblenz, an der Schranke Denzer Heide (von der B261 abbiegen und dem Hinweisschild „Halboffene Weidelandschaft“ folgen)

 

Zielgruppe: alle naturinteressierten Mitbürger, Kinder ab 6 Jahren

 

Teilnahmebeitrag: kostenfrei, wir freuen uns über eine Spende.

 

Bitte mitbringen: festes Schuhwerk, wetterf., warme Kleidung, evtl. Fernglas

 

 

 

Die meisten Vögel sind zurück aus dem Süden, erobern ihre Reviere und beginnen mit Nestbau und Brut. Bei dieser Wanderung durch das Beweidungsgebiet "Schmidtenhöhe" wollen wir die gefiederten Sänger belauschen und beobachten. Im Beweidungsgebiet herrscht Hundeverbot.

 

 



Führungen 2018


Sonntag, 14. Januar  -  13:30 bis 16:00 Uhr

 

Naturerlebnis „halboffene Weidelandschaft Schmidtenhöhe“

– Winterwanderung

 

Veranstalter: NABU Koblenz und Umgebung

Leitung: Heinz Strunk, Vorsitzender NABU Koblenz und Umgebung

Treffpunkt: Weidelandschaft „Schmidtenhöhe“ bei Koblenz, an der Schranke Denzer Heide
                          (von der B261 abbiegen und dem Hinweisschild „Halboffene Weidelandschaft“ folgen)

Zielgruppe: alle naturinteressierten Mitbürger, Kinder ab 6 Jahren

Teilnahmebeitrag: kostenfrei, gerne Spenden für das Beweidungsprojekt

Bitte mitbringen: festes Schuhwerk, wetterf., warme Kleidung, evtl. Fernglas

 

Die Besonderheiten des Europäischen Naturschutzgebiets Schmidtenhöhe und des NABU- Beweidungsprojekts werden beobachtet und erläutert.

 

Unsere Referenten/innen geben bei dieser Winterwanderung im Lebensraum von Taurusrind und Konikpferd gerne Antworten auf Ihre Fragen.

 

Im Beweidungsgebiet herrscht Hundeverbot.

 

Info: www.NABU-Koblenz-Umgebung.de

Foto: H. Strunk


Sonntag, 25. Februar -  13:00 bis  16:00 Uhr

 

Naturerlebnis „halboffene Weidelandschaft Schmidtenhöhe“

– Winterwanderung

 

Veranstalter: NABU Koblenz und Umgebung

Leitung: Heinz Strunk, Vorsitzender NABU Koblenz und Umgebung

Treffpunkt: Weidelandschaft „Schmidtenhöhe“ bei Koblenz, an der Schranke Denzer Heide
                          (von der B261 abbiegen und dem Hinweisschild „Halboffene Weidelandschaft“ folgen)

Zielgruppe: alle naturinteressierten Mitbürger, Kinder ab 6 Jahren

Teilnahmebeitrag: kostenfrei, gerne Spenden für das Beweidungsprojekt

Bitte mitbringen: festes Schuhwerk, wetterf., warme Kleidung, evtl. Fernglas

 

Die Besonderheiten des Europäischen Naturschutzgebiets Schmidtenhöhe und des NABU- Beweidungsprojekts werden beobachtet und erläutert.

 

Unsere Referenten/innen geben bei dieser Winterwanderung im Lebensraum von Taurusrind und Konikpferd gerne Antworten auf Ihre Fragen.

 

Im Beweidungsgebiet herrscht Hundeverbot.

 

Info: www.NABU-Koblenz-Umgebung.de

Foto: H. Strunk


Sonntag, 11. März 13:00 bis 16:00 Uhr

 

Naturerlebnis „halboffene Weidelandschaft Schmidtenhöhe“

– der Frühling

 

Veranstalter: NABU Koblenz und Umgebung

Leitung: Heinz Strunk, Vorsitzender NABU Koblenz und Umgebung

Treffpunkt: Weidelandschaft „Schmidtenhöhe“ bei Koblenz, an der Schranke Denzer Heide
                          (von der B261 abbiegen und dem Hinweisschild „Halboffene Weidelandschaft“ folgen)

Zielgruppe: alle naturinteressierten Mitbürger, Kinder ab 6 Jahren

Teilnahmebeitrag: kostenfrei, gerne Spenden für das Beweidungsprojekt

Bitte mitbringen: festes Schuhwerk, wetterf., warme Kleidung, evtl. Fernglas

 

Frühblüher und erste Insekten läuten den Frühling auf der Schmidtenhöhe ein, die Brutzeit der Vögel beginnt. Erlebnisreiche Frühlingswanderung mit Erläuterungen zu den Besonderheiten des Beweidungsgebietes für alle Altersklassen.

 

Im Beweidungsgebiet herrscht Hundeverbot.

 

Info: www.NABU-Koblenz-Umgebung.de

 

Foto: H. Strunk


Samstag, 31. März - 8:30 bis 11:30 Uhr

 

Alle Vögel sind schon da?

 

Veranstalter: NABU Koblenz und Umgebung

Leitung: Heinz Strunk, Vorsitzender NABU Koblenz und Umgebung

Treffpunkt: Weidelandschaft „Schmidtenhöhe“ bei Koblenz, an der Schranke Denzer Heide
                          (von der B261 abbiegen und dem Hinweisschild „Halboffene Weidelandschaft“ folgen)

Zielgruppe: alle naturinteressierten Mitbürger, Kinder ab 6 Jahren

Teilnahmebeitrag: kostenfrei, gerne Spenden für das Beweidungsprojekt

Bitte mitbringen: festes Schuhwerk, wetterf., warme Kleidung, evtl. Fernglas

  

Stimmt das wirklich? Welche Vögel singen oder bauen schon

ihr Nest? Welche sind noch auf dem Heimweg zurück aus dem Süden?

 

Im Beweidungsgebiet herrscht Hundeverbot.

 

Info: www.NABU-Koblenz-Umgebung.de

 

Foto: H. Strunk


Samstag, 7. April - 14:00 bis 16:00 Uhr

 

Essbare Wildpflanzen

 

Veranstalter:               NABU Koblenz und Umgebung

Leitung:                          Katharina Kindgen, Kräuterpädagogin

Treffpunkt:                   Weidelandschaft „Schmidtenhöhe“ bei Koblenz, an der Schranke Denzer Heide
                                            (von der B261 abbiegen und dem Hinweisschild „Halboffene Weidelandschaft“ folgen)

Zielgruppe:                   alle naturinteressierten Mitbürger, Kinder ab 6 Jahren

Teilnahmebeitrag:   kostenfrei, gerne Spenden für das Beweidungsprojekt

Bitte mitbringen:      festes Schuhwerk, wetterf., warme Kleidung

 

 

Während der interessanten Wanderung im zeitigen Frühjahr lernen die Teilnehmer(innen) essbare Wildpflanzen kennen.

 

Im Beweidungsgebiet herrscht Hundeverbot.

 

Info: www.NABU-Koblenz-Umgebung.de

 

Foto: H. Strunk


Sonntag, 15. April -  14:00 bis 16:00 Uhr

 

Frühjahrsblüher auf der Schmidtenhöhe

 

Veranstalter:               NABU Koblenz und Umgebung

Leitung:                          Katharina Kindgen, Kräuterpädagogin

Treffpunkt:                   Weidelandschaft „Schmidtenhöhe“ bei Koblenz, an der Schranke Denzer Heide
                                            (von der B261 abbiegen und dem Hinweisschild „Halboffene Weidelandschaft“ folgen)

Zielgruppe:                   alle naturinteressierten Mitbürger, Kinder ab 6 Jahren

Teilnahmebeitrag:   kostenfrei, gerne Spenden für das Beweidungsprojekt

Bitte mitbringen:      festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung

 

 

Kommen Sie mit auf eine Entdeckungsreise, bei der die Teilnehmer(innen) die ersten Frühjahrsblüher kennenlernen können.

 

Im Beweidungsgebiet herrscht Hundeverbot.

 

Info: www.NABU-Koblenz-Umgebung.de

 

Foto: H. Strunk


Sonntag, 22. April -  15:00 bis  17:00 Uhr

 

Boten des Frühjahrs

 

Veranstalter:               NABU Koblenz und Umgebung

Leitung:                          Axel Kaiser, zertifizierter Natur- und Landschaftsführer

Treffpunkt:                   Weidelandschaft „Schmidtenhöhe“ bei Koblenz, an der Schranke Denzer Heide
                                            (von der B261 abbiegen und dem Hinweisschild „Halboffene Weidelandschaft“ folgen)

Zielgruppe:                   alle naturinteressierten Mitbürger, Kinder ab 6 Jahren

Teilnahmebeitrag:   kostenfrei, gerne Spenden für das Beweidungsprojekt

Bitte mitbringen:      festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung

 

 

Frühjahrsexkursion durch das Beweidungsprojekt mit dem Schwerpunkt Frühjahrsblüher.

Gehen Sie mit mir auf die Suche nach den blühenden Frühjahrsboten und erfahren Sie mehr über Maikraut, Zwiebeltragende Zahnwurz und Co.

 

Im Beweidungsgebiet herrscht Hundeverbot.

 

Foto: H. Strunk


Sonntag, 29. April - 7:00 bis 10:00 Uhr

 

 Vogelstimmenwanderung über die „halboffene Weidelandschaft Schmidtenhöhe“

  

Veranstalter:             NABU Koblenz und Umgebung

Leitung:                        Heinz Strunk, Vorsitzender NABU Koblenz und Umgebung

Treffpunkt:                 Weidelandschaft „Schmidtenhöhe“ bei Koblenz, an der Schranke Denzer Heide
                                           (von der B261 abbiegen und dem Hinweisschild „Halboffene Weidelandschaft“ folgen)

Zielgruppe:                 alle naturinteressierten Mitbürger, Kinder ab 6 Jahren

Teilnahmebeitrag:  kostenfrei, gerne Spenden für das Beweidungsprojekt

Bitte mitbringen:     festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, evtl. Fernglas

  

Die ersten Zugvögel sind in ihre Reviere zurückgekehrt. Wann beginnen die verschiedenen Brutvögel mit der Fortpflanzung? Sehen wir den Vogel des Jahres, den Star? Wer erkennt die Vogelstimmen im zeitigen Frühjahr?

 

 Im Beweidungsgebiet herrscht Hundeverbot.

 

Foto: H. Strunk


Sonntag, 6. Mai  - 14:00 bis 16:00 Uhr

 

Lurchi und seine Freunde im Lebensraum Tümpel

  

Veranstalter:             NABU Koblenz und Umgebung

Leitung:                        Axel Kaiser, zertifizierter Natur- und Landschaftsführer

Treffpunkt:                 Weidelandschaft „Schmidtenhöhe“ bei Koblenz, an der Schranke Denzer Heide
                                           (von der B261 abbiegen und dem Hinweisschild „Halboffene Weidelandschaft“ folgen)

Zielgruppe:                 alle naturinteressierten Mitbürger, Kinder ab 6 Jahren

Teilnahmebeitrag:  kostenfrei, gerne Spenden für das Beweidungsprojekt

Bitte mitbringen:     festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, evtl. Fernglas, Becherlupe/Glas mit
                                           Schraubverschluss

  

 „Kinder, schaut mal wer da springt und quakt!“ Unter diesem Motto erkunden die kleinen Forscher die Tümpel des Beweidungsprojektes und lernen Gelbbauchunke, Teichmolch und Co. kennen. Dabei dürfen sie sich auch mal nass und dreckig machen!  

 

 Im Beweidungsgebiet herrscht Hundeverbot.


 

Foto: H. Strunk


Samstag, 12. Mai  - 18:00 bis 21:00 Uhr

 

Abendliches Vogelkonzert auf der Schmidtenhöhe

  

Veranstalter:             NABU Koblenz und Umgebung

Leitung:                        Heinz Strunk, Vorsitzender NABU Koblenz und Umgebung

Treffpunkt:                 Weidelandschaft „Schmidtenhöhe“ bei Koblenz, an der Schranke Denzer Heide
                                          (von der B261 abbiegen und dem Hinweisschild „Halboffene Weidelandschaft“ folgen)

Zielgruppe:                 alle naturinteressierten Mitbürger, Kinder ab 6 Jahren

Teilnahmebeitrag:  kostenfrei, gerne Spenden für das Beweidungsprojekt

Bitte mitbringen:     festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, evtl. Fernglas

 

Das abendliche Konzert unserer Singvögel erreicht seinen Höhepunkt. Warum singen die Vögel? Und welcher Vogel klingt wie? Vogelstimmenwanderung in der Beweidungsfläche und im Wald.

 

 Im Beweidungsgebiet herrscht Hundeverbot.

 

Foto: H. Strunk


Samstag, 19. Mai  - 13:30 bis 16:30 Uhr

 

Junge Forscher und Entdecker auf der Schmidtenhöhe

  

Veranstalter:             NABU Koblenz und Umgebung

Leitung:                        Heinz Strunk, Vorsitzender NABU Koblenz und Umgebung

Treffpunkt:                 Weidelandschaft „Schmidtenhöhe“ bei Koblenz, an der Schranke Denzer Heide
                                          (von der B261 abbiegen und dem Hinweisschild „Halboffene Weidelandschaft“ folgen)

Zielgruppe:                 alle naturinteressierten Mitbürger, Kinder ab 6 Jahren

Teilnahmebeitrag:  kostenfrei, gerne Spenden für das Beweidungsprojekt

Bitte mitbringen:     festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, evtl. Fernglas

 

Orchideen, Amphibien und anderes Kleingetier suchen und finden, das ist das Motto bei dieser kindgerechten Wanderung durch das Beweidungsgebiet Schmidtenhöhe.

 

 Im Beweidungsgebiet herrscht Hundeverbot.

 

 

Foto: H. Strunk


Samstag, 26. Mai - 18:00 bis 21:00 Uhr

 

 Vogelstimmenwanderung über die „halboffene Weidelandschaft Schmidtenhöhe“

  

Veranstalter:             NABU Koblenz und Umgebung

Leitung:                        Ernst Hohmann

Treffpunkt:                 Weidelandschaft „Schmidtenhöhe“ bei Koblenz, an der Schranke Denzer Heide
                                           (von der B261 abbiegen und dem Hinweisschild „Halboffene Weidelandschaft“ folgen)

Zielgruppe:                 alle naturinteressierten Mitbürger, Kinder ab 6 Jahren

Teilnahmebeitrag:  kostenfrei, gerne Spenden für das Beweidungsprojekt

Bitte mitbringen:     festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, evtl. Fernglas

  

Bei einem etwa 3-stündigen Gang über die Schmidtenhöhe wollen wir den Lautäußerungen der Vögel nachspüren und die jeweiligen Sänger kennenlernen.

 

 Im Beweidungsgebiet herrscht Hundeverbot.

 


Mittwoch, 6. Juni  - 17:00 bis 19:00 Uhr

 

Insektensterben und Vogelschwund - Was können wir tun?

  

Veranstalter:             NABU Koblenz und Umgebung

Leitung:                       Axel Kaiser, Gärtnermeister und zertifizierter Natur- und Landschaftsführer

Treffpunkt:                 Weidelandschaft „Schmidtenhöhe“ bei Koblenz, an der Schranke Denzer Heide
                                          (von der B261 abbiegen und dem Hinweisschild „Halboffene Weidelandschaft“ folgen)

Zielgruppe:                 alle naturinteressierten Mitbürger, Kinder ab 6 Jahren

Teilnahmebeitrag:  kostenfrei, gerne Spenden für das Beweidungsprojekt

Bitte mitbringen:     festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, evtl. Fernglas

 

Es steht in allen Medien: Die Artenvielfalt nimmt dramatisch ab. Aber was können wir
dagegen tun?


Der Gärtnermeister und zertifizierte Natur- und Landschaftsführer Axel Kaiser zeigt Ihnen die
Vielfalt der Wildpflanzen und deren Nutzen für die Biodiversität. Es werden Möglichkeiten und Methoden vorgestellt, wie Sie zu Hause, im Garten oder auf dem Balkon dem Artenrückgang entgegen wirken können.

 

 Im Beweidungsgebiet herrscht Hundeverbot.


Samstag, 9. Juni  - 15:00 bis 18:00 Uhr

 

Im Reich des Froschkönigs

  

Veranstalter:             NABU Koblenz und Umgebung

Leitung:                       Stefan und Jenni Backes

Treffpunkt:                 Weidelandschaft „Schmidtenhöhe“ bei Koblenz, an der Schranke Denzer Heide
                                          (von der B261 abbiegen und dem Hinweisschild „Halboffene Weidelandschaft“ folgen)

Zielgruppe:                 alle naturinteressierten Mitbürger, Kinder ab 6 Jahren

Teilnahmebeitrag:  kostenfrei, gerne Spenden für das Beweidungsprojekt

Bitte mitbringen:     festes Schuhwerk, ggf. Gummistiefel, wetterangepasste Kleidung

 

Bei dieser kindgerechten Wanderung zu unterschiedlichen Amphibiengewässern der
Schmidtenhöhe sollen die entdeckten Arten näher vorgestellt werden.

 

 Im Beweidungsgebiet herrscht Hundeverbot.

 


Sonntag, 10. Juni - 09:00 bis 12:00 Uhr

 

 Vogelstimmenwanderung über die „halboffene Weidelandschaft Schmidtenhöhe“

  

Veranstalter:             NABU Koblenz und Umgebung

Leitung:                        Ernst Hohmann

Treffpunkt:                 Weidelandschaft „Schmidtenhöhe“ bei Koblenz, an der Schranke Denzer Heide
                                           (von der B261 abbiegen und dem Hinweisschild „Halboffene Weidelandschaft“ folgen)

Zielgruppe:                 alle naturinteressierten Mitbürger, Kinder ab 6 Jahren

Teilnahmebeitrag:  kostenfrei, gerne Spenden für das Beweidungsprojekt

Bitte mitbringen:     festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, evtl. Fernglas

  

Bei einem etwa 3-stündigen Gang über die Schmidtenhöhe wollen wir den Lautäußerungen der Vögel nachspüren und die jeweiligen Sänger kennenlernen.

 

 Im Beweidungsgebiet herrscht Hundeverbot.

 


Donnerstag, 14.Juni - 19:00 bis 22:00 Uhr

Abendliche Wanderung und Wiesenpicknick auf der Schidtenhöhe

  

Veranstalter:             NABU Koblenz und Umgebung

Leitung:                       Axel Kaiser, Gärtnermeister und zertifizierter Natur- und Landschaftsführer

Treffpunkt:                 Weidelandschaft „Schmidtenhöhe“ bei Koblenz, an der Schranke Denzer Heide
                                          (von der B261 abbiegen und dem Hinweisschild „Halboffene Weidelandschaft“ folgen)

Zielgruppe:                 alle naturinteressierten Mitbürger, Kinder ab 6 Jahren

Teilnahmebeitrag:  kostenfrei, gerne Spenden für das Beweidungsprojekt

Bitte mitbringen:     festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, evtl. Fernglas

 

Wir werden durch unser Beweidungsgebiet wandern, die blütenreichen Sommerwiesen bestaunen und uns dann einen schönen Platz zum Picknicken suchen.

 

 

 Im Beweidungsgebiet herrscht Hundeverbot.

 

 


Samstag, 23.Juni - 14:00 bis 16:00 Uhr

 

Insektensterben und Vogelschwund - Was können wir tun?

  

Veranstalter:             NABU Koblenz und Umgebung

Leitung:                        Axel Kaiser, Gärtnermeister und zertifizierter Natur- und Landschaftsführer

Treffpunkt:                 Weidelandschaft „Schmidtenhöhe“ bei Koblenz, an der Schranke Denzer Heide
                                          (von der B261 abbiegen und dem Hinweisschild „Halboffene Weidelandschaft“ folgen)

Zielgruppe:                 alle naturinteressierten Mitbürger, Kinder ab 6 Jahren

Teilnahmebeitrag:  kostenfrei, gerne Spenden für das Beweidungsprojekt

Bitte mitbringen:     festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, evtl. Fernglas

 

Es steht in allen Medien: Die Artenvielfalt nimmt dramatisch ab. Aber was können wir dagegen tun?
Der Gärtnermeister und zertifizierte Natur- und Landschaftsführer Axel Kaiser zeigt Ihnen die
Vielfalt der Wildpflanzen und deren Nutzen für die Biodiversität.


Es werden Möglichkeiten und Methoden vorgestellt, wie Sie Zuhause, im Garten oder auf
dem Balkon dem Artenrückgang entgegen wirken können.

 

 Im Beweidungsgebiet herrscht Hundeverbot.


Samstag, 7. Juli  - 20:30 bis 23:00 Uhr

 

So klingen unsere Amphibien!

  

Veranstalter:             NABU Koblenz und Umgebung

Leitung:                       Heinz Strunk, Vorsitzender NABU Koblenz und Umgebung

Treffpunkt:                 Weidelandschaft „Schmidtenhöhe“ bei Koblenz, an der Schranke Denzer Heide
                                          (von der B261 abbiegen und dem Hinweisschild „Halboffene Weidelandschaft“ folgen)

Zielgruppe:                 alle naturinteressierten Mitbürger, Kinder ab 6 Jahren

Teilnahmebeitrag:  kostenfrei, gerne Spenden für das Beweidungsprojekt

Bitte mitbringen:     festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, evtl. Fernglas

 

Gemeinsam lauschen wir dem abendlichen Konzert der Laubfrösche, Gelbbauchunken und
Geburtshelferkröten. Eine für Eltern und Kinder spannende Exkursion bis in die Dunkelheit.

 Im Beweidungsgebiet herrscht Hundeverbot.


Sonntag, 15. Juli  - 13:00 bis 16:00 Uhr

 

Lebensraum Tümpel und Fließgewässer

  

Veranstalter:             NABU Koblenz und Umgebung

Leitung:                       Heinz Strunk, Vorsitzender NABU Koblenz und Umgebung

Treffpunkt:                 Weidelandschaft „Schmidtenhöhe“ bei Koblenz, an der Schranke Denzer Heide
                                          (von der B261 abbiegen und dem Hinweisschild „Halboffene Weidelandschaft“ folgen)

Zielgruppe:                 alle naturinteressierten Mitbürger, Kinder ab 6 Jahren

Teilnahmebeitrag:  kostenfrei, gerne Spenden für das Beweidungsprojekt

Bitte mitbringen:     festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, evtl. Fernglas

 

Erlebnisreiche Exkursion, bei der Tümpel und Fließgewässer als spannende Lebensräume
vorgestellt werden. Die Exkursion ist für Kinder und Erwachsene gleichermaßen geeignet

 Im Beweidungsgebiet herrscht Hundeverbot.


Samstag, 28. Juli  - 13:00 bis 16:00 Uhr

 

Die bunte Welt der Insekten

  

Veranstalter:             NABU Koblenz und Umgebung

Leitung:                       Heinz Strunk, Vorsitzender NABU Koblenz und Umgebung

Treffpunkt:                 Weidelandschaft „Schmidtenhöhe“ bei Koblenz, an der Schranke Denzer Heide
                                          (von der B261 abbiegen und dem Hinweisschild „Halboffene Weidelandschaft“ folgen)

Zielgruppe:                 alle naturinteressierten Mitbürger, Kinder ab 6 Jahren

Teilnahmebeitrag:  kostenfrei, gerne Spenden für das Beweidungsprojekt

Bitte mitbringen:     festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, evtl. Fernglas

 

Heuschrecken, Libellen und Käfer sind die Hauptakteure dieser Exkursion. Mit Becherlupen
werden die Kinder ausgerüstet und zu Sammlern und Entdeckern.

 Im Beweidungsgebiet herrscht Hundeverbot.


Sonntag, 5. August - 10:00 bis 13:00 Uhr

 

Sommer auf der Schmidtenhöhe

  

Veranstalter:             NABU Koblenz und Umgebung

Leitung:                       Ernst Hohmann

Treffpunkt:                 Weidelandschaft „Schmidtenhöhe“ bei Koblenz, an der Schranke Denzer Heide
                                          (von der B261 abbiegen und dem Hinweisschild „Halboffene Weidelandschaft“ folgen)

Zielgruppe:                 alle naturinteressierten Mitbürger, Kinder ab 6 Jahren

Teilnahmebeitrag:  kostenfrei, gerne Spenden für das Beweidungsprojekt

Bitte mitbringen:     festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, evtl. Fernglas

  

Die Wanderung über das Beweidungsgebiet gibt einen Einblick in die biologische Vielfalt der Schmidtenhöhe.

 

 Im Beweidungsgebiet herrscht Hundeverbot.

 


Samstag, 11. August - 14:00 bis 16:00 Uhr

 

Natur er“fahren“ - barrierefrei das NABU-Beweidungsprojekt entdecken

  

Veranstalter:             NABU Koblenz und Umgebung

Leitung:                       Axel Kaiser, Gärtnermeister und zertifizierter Natur- und Landschaftsführer

Treffpunkt:                 Weidelandschaft „Schmidtenhöhe“ bei Koblenz, an der Schranke Denzer Heide
                                          (von der B261 abbiegen und dem Hinweisschild „Halboffene Weidelandschaft“ folgen)

Zielgruppe:                 alle naturinteressierten Mitbürger, Kinder ab 6 Jahren

Teilnahmebeitrag:  kostenfrei, gerne Spenden für das Beweidungsprojekt

Bitte mitbringen:     festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, evtl. Fernglas

 

Unter Berücksichtigung der Bedürfnisse von Menschen mit unterschiedlichen Arten der
Bewegungseinschränkung entdecken wir die Natur im Beweidungsgebiet des NABU. Wir
werden entlang der ehemaligen Panzerstraße sowie auf einem kleinen Teil des NABUGeländes,
das auch mit Rollator oder Rollstuhl befahrbar ist, Pflanzen und Tiere entdecken
und kennenlernen. Für Vorab-Informationen steht der Exkursionsleiter Axel Kaiser an einer
Teilnahme Interessierten gerne zur Verfügung.

Info: kaiser-axel@online.de, www.NABU-Koblenz-Umgebung.de

 

 Im Beweidungsgebiet herrscht Hundeverbot.


Samstag, 25. August - 10:00 bis 13:00 Uhr

 

„Fressen für den Naturschutz“: Konikpferde und Taurusrinder auf der Schmidtenhöhe

  

Veranstalter:             NABU Koblenz und Umgebung

Leitung:                       Heinz Strunk, Vorsitzender NABU Koblenz und Umgebung

Treffpunkt:                 Weidelandschaft „Schmidtenhöhe“ bei Koblenz, an der Schranke Denzer Heide
                                          (von der B261 abbiegen und dem Hinweisschild „Halboffene Weidelandschaft“ folgen)

Zielgruppe:                 alle naturinteressierten Mitbürger, Kinder ab 6 Jahren

Teilnahmebeitrag:  kostenfrei, gerne Spenden für das Beweidungsprojekt

Bitte mitbringen:     festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, evtl. Fernglas

 

Während dieser Exkursion wird das Prinzip und das Management der „halboffenen Weidelandschaft“ erklärt. Auf der Schmidtenhöhe und in vielen anderen Gebieten werden mittlerweile Taurusrinder und Konikpferde in der Landschaftspflege eingesetzt

 

 Im Beweidungsgebiet herrscht Hundeverbot.


Sonntag, 2. September - 10:00 bis 13:00 Uhr

 

Überlebenskünstler - die Welt der Flechten

  

Veranstalter:             NABU Koblenz und Umgebung

Leitung:                       Ernst Hohmann

Treffpunkt:                 Weidelandschaft „Schmidtenhöhe“ bei Koblenz, an der Schranke Denzer Heide
                                          (von der B261 abbiegen und dem Hinweisschild „Halboffene Weidelandschaft“ folgen)

Zielgruppe:                 alle naturinteressierten Mitbürger, Kinder ab 6 Jahren

Teilnahmebeitrag:  kostenfrei, gerne Spenden für das Beweidungsprojekt

Bitte mitbringen:     festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, evtl. Fernglas

  

Flelchten mögen es gerne hell. Gleichwohl führen sie in der Wahrnehmung der meisten Naturfreunde ein Schattendasein. Die kleine Flechtenwanderung macht auf die Vielfalt der faszinierenden Lebewesen aufmerksam und spürt einigen grundlegenden Fragen zur Systematik und Ökologie nach: Was sind eigentlich Flechten; wieso besiedeln sie gerade die extremsten, scheinbar unwirtlichen Standorte?

 

 Im Beweidungsgebiet herrscht Hundeverbot.


Samstag, 9. September - 13:00 bis 16:00 Uhr

 

Amphibienschutz auf der Schmidtenhöhe

  

Veranstalter:             NABU Koblenz und Umgebung

Leitung:                       Heinz Strunk, Vorsitzender NABU Koblenz und Umgebung

Treffpunkt:                 Weidelandschaft „Schmidtenhöhe“ bei Koblenz, an der Schranke Denzer Heide
                                          (von der B261 abbiegen und dem Hinweisschild „Halboffene Weidelandschaft“ folgen)

Zielgruppe:                 alle naturinteressierten Mitbürger, Kinder ab 6 Jahren

Teilnahmebeitrag:  kostenfrei, gerne Spenden für das Beweidungsprojekt

Bitte mitbringen:     festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung

 

Der Hochsommer ist vorbei, die Fortpflanzungszeit ist abgeschlossen. Nun stehen Pflegemaßnahmen auf der Beweidungsfläche im Vordergrund. Was tun wir für den Schutz und die Verbreitung unserer Amphibien? Finden Sie es bei dieser Exkursion heraus!

 

 Im Beweidungsgebiet herrscht Hundeverbot.


ACHTUNG:

die nachfoldende Vogelzug-Exkursion wird auf
Sonntag, den 30. September verlegt


(Sonntag, 23. September) - 09:00 bis 12:00 Uhr

 

Vogelzug- Exkursion

  

Veranstalter:             NABU Koblenz und Umgebung

Leitung:                       Heinz Strunk, Vorsitzender NABU Koblenz und Umgebung

Treffpunkt:                 Weidelandschaft „Schmidtenhöhe“ bei Koblenz, an der Schranke Denzer Heide
                                          (von der B261 abbiegen und dem Hinweisschild „Halboffene Weidelandschaft“ folgen)

Zielgruppe:                 alle naturinteressierten Mitbürger, Kinder ab 6 Jahren

Teilnahmebeitrag:  kostenfrei, gerne Spenden für das Beweidungsprojekt

Bitte mitbringen:     festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, Fernglas, Bestimmungsbuch

 

Einige Zugvögel haben schon ihre Wanderung in die Winterquartiere angetreten. Während dieser beschaulichen Wanderung durch das NABU- Beweidungsgebiet steht das Thema Vogelzug im Vordergrund.

 

 Im Beweidungsgebiet herrscht Hundeverbot.


Sonntag, 7. Oktober - 13:00 bis 16:00 Uhr

 

Wie bereiten sich die Tiere auf den Winter vor?

  

Veranstalter:             NABU Koblenz und Umgebung

Leitung:                       Heinz Strunk, Vorsitzender NABU Koblenz und Umgebung

Treffpunkt:                 Weidelandschaft „Schmidtenhöhe“ bei Koblenz, an der Schranke Denzer Heide
                                          (von der B261 abbiegen und dem Hinweisschild „Halboffene Weidelandschaft“ folgen)

Zielgruppe:                 alle naturinteressierten Mitbürger, Kinder ab 6 Jahren

Teilnahmebeitrag:  kostenfrei, gerne Spenden für das Beweidungsprojekt

Bitte mitbringen:     festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, evtl. Fernglas

 

Gemeinsame Herbstwanderung mit Erläuterungen zum Vogelzug und den Strategien der auf der Schmidtenhöhe vorkommenden Tiere, sich auf den Winter vorzubereiten.

 

 Im Beweidungsgebiet herrscht Hundeverbot.


Sonntag, 4. November - 13:00 bis 16:00 Uhr

 

Spätherbst auf der Schmidtenhöhe

  

Veranstalter:             NABU Koblenz und Umgebung

Leitung:                       Heinz Strunk, Vorsitzender NABU Koblenz und Umgebung

Treffpunkt:                 Weidelandschaft „Schmidtenhöhe“ bei Koblenz, an der Schranke Denzer Heide
                                          (von der B261 abbiegen und dem Hinweisschild „Halboffene Weidelandschaft“ folgen)

Zielgruppe:                 alle naturinteressierten Mitbürger, Kinder ab 6 Jahren

Teilnahmebeitrag:  kostenfrei, gerne Spenden für das Beweidungsprojekt

Bitte mitbringen:     festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, evtl. Fernglas

 

Der Winter steht vor der Tür. Wie haben sich Tiere und Pflanzen auf die kalte Jahreszeit vorbereitet?

 

 Im Beweidungsgebiet herrscht Hundeverbot.