Wir über uns

Der NABU ist mit mehr als 600.000  Mitgliedern und Förderern der größte Naturschutzverband in Deutschland und mit seiner Gründung im Jahr 1899 auch der älteste. Der Bundessitz befindet sich in Berlin (www.nabu.de) 

Unterhalb des Bundesverbandes existiert je Bundesland ein eigenständiger Landesverband, der sich weiter in Regionalstellen und Ortsgruppen untergliedert.

Der Landesverband Rheinland-Pfalz (www.nabu-rlp.de), mit ca 50.000 Mitgliedern und über 60 Ortsgruppen, hat seinen Sitz in Mainz. In den einzelnen Ortsgruppen wird engagiert praktischer Natur- und Umweltschutz betrieben.

 

Die NABU-Gruppe Koblenz und Umgebung (bis zum 19.04.2013 als „NABU-Gruppe Koblenz“ bezeichnet) hat Stand Oktober 2016 865 Mitglieder. Der Zuständigkeitsbereich umfasst das Stadtgebiet von Koblenz und der Verbandsgemeinden Vallendar und Rhens, sowie die Betreung des Beweidungsprojektes „Schmidtenhöhe“ ( = ehemaliger Truppenübungsplatz Koblenz).

Der Vorstand der NABU-Gruppe Koblenz und Umgebung setzt sich aus drei (momentan nur zwei) gleichberechtigten Vorsitzenden, einem Kassenwart, einem Schriftführer sowie zwei Beisitzern zusammen.

 

Seit 2015 sind Mitglieder der NABU-Gruppe Koblenz und Umgebung im Beirat für Naturschutz bei der Struktur- und Genehmigungsdirektion Nord sowie im Fachbeirat Naturschutz bei der unteren Naturschutzbehörde der Stadt Koblenz vertreten.


Die NABU-Gruppe Koblenz und Umgebung, aktiv rund ums Deutsche Eck
Die NABU-Gruppe Koblenz und Umgebung, aktiv rund ums Deutsche Eck